OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es ist allgemein bekannt, dass man seinen Sonntag am besten mit einem ausgedehnten Frühstück startet. Wir bei VIENNARAMA nehmen das sehr ernst. Und so hat Hannah es wieder getan und das AERO Cafeteria & Crêperie getestet.

 

Das AERO ist für viele noch ein Geheimtipp im zweiten Bezirk. Gleich bei dem neu gebauten Viertel Nordbahnhof hat das stylische Lokal besonders bei Eltern von kleinen Kindern einen guten Ruf. Doch wir können auch allen Kinderlosen ans Herz legen, einmal im AERO vorbeizuschauen.

Wochenende = Brunchzeit
Samstag und Sonntag ist Brunchtag im AERO. Zwischen 10 und 15 Uhr kann man hier am Buffet schlemmen und sich auf einen gemütlichen Sonntag einstellen. Ein Gastgarten aus Palettenmöbeln macht es möglich, dass man auch den einen oder anderen Sonnenstrahl einfängt, und die kaum befahrene Straße in Kombination mit den bunt bestückten Blumenbeeten lässt beinahe Urlaubsstimmung aufkommen. Wer es sich lieber drinnen und somit näher am Buffet gemütlich machen möchte, den erwartet ein puristisch eingerichteter Gastraum mit viel Platz – eben auch zum Spielen für Kinder.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das Besondere: Wer sich für das Buffet entscheidet, kann dieses nach Herzenslust plündern, bekommt aber auch einen kleinen Zettel, auf dem er sich für ein Crêpe seiner Wahl entscheiden kann. Egal ob süß oder pikant, bei insgesamt sechs Crêpes findet jeder etwas. Und auch das Buffet lässt wenig zu wünschen übrig, sowohl für Vegetarier als auch für Fleischesser. Neben verschiedenen Käse- und Fleischsorten, Aufstrichen, Salaten und Gebäck, gibt es auch frische Eierspeise, Speck und eine Tagessuppe. Wer lieber Müsli mag, kann sich aus verschiedenen Nüssen, Früchten und Basismüsli sein eigenes favorisiertes Müsli mischen. Das Buffet wirkt für manch exzessiven Bruncher vielleicht überschaubar, aber genau das macht es aus. Denn was angeboten wird, überzeugt durch Geschmack und Qualität. Besonders charmant: die Chefin des AERO geht zwischendurch zum Blumenbeet vor dem Lokal und schneidet frische Kräuter.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Wer in eine Crêperie geht, der muss natürlich auch das Crêpe-Angebot testen. Und da das Buffet vorwiegend pikant ist, entscheiden wir uns für etwas Süßes. Für Schokolade & Banane genauer gesagt. Die Crêpes werden frisch zubereitet und sind die perfekte Abrundung zum üppigen Frühstück.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten sticht die freundliche und aufmerksame Bedienung besonders ins Auge. Ab der herzlichen Begrüßung ist man stets um das Wohl seiner Gäste bemüht. Egal, ob es darum geht, einen Schirm aufzuspannen oder die Kinder zu bespaßen, das Personal und die Chefin sind stets freundlich und herzlich.

 

VIENNARAMA-FAZIT: Das einzige Manko, wenn man es als solches bezeichnen möchte, ist der doch gehobene Preis. Für Brunch exklusive Getränke muss man 14,90 € einkalkulieren. Studenten zahlen jedoch nur 11,90 €. Tipp: Studentenpreis gleich beim Bestellen angeben, damit die Kellner es gleich als solchen bonnieren können. Das AERO ist vielleicht kein Café für jedes Wochenende, wer aber gemütlich und gut frühstücken möchte, der sollte auf jeden Fall vorbeischauen.

AERO Cafeteria & Crêperie
Leystraße 163
1020 Wien

Öffnungszeiten
Dienstag-Freitag: 10:00 – 22:00
Samstag+Sonntag: 10:00 – 18:00
Montag: Ruhetag

Brunch
Samstag+Sonntag: 10:00 – 15:00

Foto-Credits: Hannah Poppenwimmer

Discussion

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *