40352578_972801679597260_6840911170472247296_n

Ausstellungsreview: Moriz Nähr. Fotograf der Wiener Moderne

Moriz Nähr (1859-1945) kann durchaus als Pionier der Fotografie in Wien um die Jahrhundertwende bezeichnet werden. Das Leopold Museum widmet Nähr nun eine umfassende Retrospektive, welche die 30-jährige facettenreiche Schaffensphase des Fotografen dokumentieren soll. Als leitender Kurator fungierte Uwe Schlögl. Was die Besucher erwartet, hat sich VIENNARAMA für euch vorab angesehen.

La_Koliba_14

Diplomprojekt – Portrait: La Koliba

Es geht in die zweite Runde. Heute stellen die vier (ehemaligen) Schülerinnen der Wiener Graphischen im Zuge ihres Diplomprojekts „Das nahe Ferne – Kulturen in Wien“ das „La Koliba“ vor. Ein rustikales serbisches Restaurant im 10. Bezirk. Ihre Eindrücke haben sie auf Fotos und in einem Video festgehalten. Exklusiv auf VIENNARAMA zeigen wir einen Blick hinter […]

34369705_2202327613115950_3136022048220905472_n

Interview: Katja Teuchmann

Kulturräume selbst gestalten, Hemmschwellen abbauen und Geschichten erzählen – das ist das Ziel von Katja Teuchmann. Mit ihrer Plattform „eastwest4us“ will sie Geschichten aus dem Nahen Osten und Europa vermitteln und erlebbar machen. Wir von VIENNARAMA haben die sympathische Frau hinter dem Projekt getroffen, um übers Reisen und die Faszination der arabischen Kultur zu sprechen.

Mundart.Stars.004

Ankündigung: 25hours Dachboden – Muttersprach.Poeten

Der aufmerksame VIENNARAMA-Leser weiß, worauf er Anfang des Monats gespannt sein darf. Richtig – welche Musiker hat Gastgeberin Kathi Kallauch dieses Mal in den 25hours Dachboden eingeladen? Kurz gesagt: Muttersprach.Poeten. Genauer gesagt, sorgen Josh und Letters for Jonah für die musikalische Untermalung des Abends. Wie gewohnt haben wir die Musiker vorab zum Gespräch gebeten.

0f2868_18eb9a2a20234ea281bb2ab5899e8d35_mv2 (1)

Ausstellungsankündigung: „BICYCLES! A LOVE STORY“

Der Sommer ist da. Das freut nicht nur den Vitamin D-Haushalt und das Gemüt, sondern auch die Wadeln. Haben wir gehört. Und weil Fahrrad fahren nicht nur glücklich macht und Menschen verbindet, sondern auch Boden für Kunst bietet, wird dem Fahrrad im Nordbahnhof ab kommender Woche gleich eine ganze Ausstellung gewidmet. VIENNARAMA verrät was euch […]