34369705_2202327613115950_3136022048220905472_n

Interview: Katja Teuchmann

Kulturräume selbst gestalten, Hemmschwellen abbauen und Geschichten erzählen – das ist das Ziel von Katja Teuchmann. Mit ihrer Plattform „eastwest4us“ will sie Geschichten aus dem Nahen Osten und Europa vermitteln und erlebbar machen. Wir von VIENNARAMA haben die sympathische Frau hinter dem Projekt getroffen, um übers Reisen und die Faszination der arabischen Kultur zu sprechen.

Ohne Motto, aber geil .005

Ankündigung: 25hours Dachboden – „Ohne Motto. Aber geil.“

Neuer Monat, neues Event im 25hours Dachboden. Dieses mal „Ohne Motto. Aber geil.“ Außerdem geht es bei VIENNARAMA heute englischsprachig zu und wir haben eine kleine Herausforderung für euch. Wieso? Weil wir die Statements der Musiker nicht eingedeutscht haben. Warum? Um den Spirit dieser beiden spannenden Musiker nicht zu verwässern. Wer also wissen möchte, was heute Abend zu […]

31223758_856003357931623_6818954554625753088_n

Review: Ausnahmsweise

Im 6. Bezirk ist VIENNARAMA-Redakteurin Nadine sonst nicht allzu häufig unterwegs. Wenn es allerdings um glutenfreie und vegane Köstlichkeiten geht, ist ihr bekanntlich kein Weg zu weit. Das Ziel letzte Woche war das dort ansässige „Ausnahmsweise“. Ein Café, das es mit leckerem Kuchen, tollem Interieur und freundlichen Besitzern definitiv auf unsere Favoriten-Liste geschafft hat.

28309273_822723494592943_1581432547_o

Review: Anni´s Bröselei

Mit neuem Namen und zwei neuen Gesichtern hat die ehemalige Bröselei im 9. Bezirk nach einer kleinen Pause wieder geöffnet. Im Dezember letzten Jahres haben Anni und Oli (sowie Hund Louie) das kleine Lokal übernommen und servieren seither vegane und größtenteils glutenfreie Speisen. VIENNARAMA-Redakteurin Nadine hat es sich nicht nehmen lassen das Angebot zu testen […]

1918300_111942692167723_3271328_n

West Belt United Groove Club: VIENNARAMAS erstes Interview

15. Februar 2010. Der erste Artikel auf VIENNARAMA geht online. Das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und teilen mit euch diese historische Erinnerung mit euch: Jeden zweiten Donnerstag werden die Stadtbahnbögen zum „Groove Club“ ernannt. Schuld daran sind zwei Männer: Severin Trogbacher und Nikolaus Pasztory. Die beiden haben das Event „West Belt United Groove Club“ […]